Versprechen und Übernachtung einer Juffi-Gruppe

Von 11. Mai 20142014, Aktionen

Wir trafen uns am Freitag, den 2. Mai zu einer Übernachtung im Pfarrheim. Zuerst haben wir oben unser Nachtlager aufgebaut und anschließend das Versprechen von Henrik und Alex vorbereitet. Hierzu haben wir uns (nach längerer Vorbereitung in den Gruppenstunden zuvor) Gedanken gemacht, was das Pfadfindersein ausmacht. Anschließend spielten wir ein Vertrauensspiel, bei dem wir mit verbundenen Augen den beiden Noch-nicht-Juffis folgen mussten. Nachdem wir unser Abendessen (selbstbelegte Pizza) verspeist hatten, machten wir uns auf dem Weg zum Hochkreuz, wo die beiden ihre je individuellen Versprechenstexte vortrugen und anschließend mit der Übergabe der Halstücher in den Kreis der Jungpfadfinder von unseren Gruppenleitern Max und Tobias und einem Stammesvorstand, Tom K, und uns natürlich, aufgenommen wurden.

Wieder im Pfarrheim angekommen, ließen wir den Abend/die Nacht mit einem Film und Süßigkeiten ausklingen. Nach einem gemeinsamen Frühstück am nächsten Morgen fuhren und gingen wir alle müde aber glücklich nach Hause.

DSC01076

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cookies Deaktivieren! Hier klicken um dich auszutragen.