Unterwegs mit „Gott-und-die-Welt-Tours“

Von 10. April 20132013, Aktionen

Nach den Osterferien reisten 13 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus Oberpleis mit einer Gruppe der katholischen Jugendseelsorge aus Siegburg mit  „Gott-und-die-Welt-Tours“ für 6 Tage nach Wien.

Am 2.4.13 startete der Flug von Köln/Bonn nach Wien-Schwechat. Genächtigt wurde, recht zentral gelegen, in einem Jugendhotel der Meininiger-Gruppe in der Nähe der Tram-Haltestelle „Roßauer Lände“. Neben gemeinsamen Programmpunkten konnte die Stadt auch individuell erkundet werden. Nach einem Besuch der Hofburg und des dortigen Sisi-Museums sowie von Schloss Schönbrunn war man über die ehemalige österreichisch-ungarische Monarchie gut informiert und vom Prunk der Gebäude beeindruckt. Auch die Einkaufsmöglichkeiten der vielfältigen Stadt wurden ausgiebig genutzt. Kontrovers diskutiert wurde die eigenwillige Architektur Friedensreich Hundertwassers, nach einem Besuch eines von ihm gestalteten Wohnhauses und des Kunsthauses Wien. Einige besuchten auch die UNO-City an der Donau und erhielten bei einer Führung interessante Einblicke in die Tätigkeiten der Vereinten Nationen. Andere spazierten währenddessen durch den Prater. In zahlreichen Café-Häusern konnte bei einer Melange die berühmte Sachertorte gekostet werden. Ein Tag stand fast komplett im Zeichen der Erkundung verschiedenster Wiener Kirchen. Dabei konnte ein intensiver Einblick in die unterschiedlichsten kirchenbaulichen Epochen erlangt werden.

Allabendlich bestand die Möglichkeit einen Gottesdienst zu besuchen. Mal traf man sich dazu im bekannten Stephansdom, mal in der Karlskirche und erlebte dabei die vielen z.T. sehr unterschiedlichen Liturgien der katholischen Kirche. Weitere gemeinsame Tagespunkte bildeten die täglichen spirituellen Impulse, die wechselnd vorbereitet wurden und die gemeinsamen Abendessen, bei denen die vorzügliche Wiener Küche getestet werden konnte.

Ein herzlicher Dank gilt an dieser Stelle den Organisatoren der Fahrt: Annette Blazek und Markus Schröder.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cookies Deaktivieren! Hier klicken um dich auszutragen.