Teilnehmerbericht: Das Nachtabenteuer

Von 20. August 20122012, FFZ 2012

Am Dienstagabend kamen die Leiter sehr aufgewühlt zum Abendessen. Der Grund war ein Erpresserbrief, den sie während der Leiterrunde erhalten hatten! Der allseits beliebte Eistee war nämlich schon am frühen Morgen von den Mördern entwendet worden. Die Forderung war, uns nachts alleine (also ohne Leiter) in T-Shirt-Gruppen in den Wald zu schicken und damit ihre Aufsichtspflicht zu verletzten. Doch da die gierigen Leiter den Eistee unbedingt wiederhaben wollten, blieb ihnen keine andere Wahl, als den uns arme, hilflose Kinder in den Wald zu schicken. Insgesamt gab es fünf Stationen, an denen wir kniffelige Aufgaben lösen und Teamgeist beweisen mussten. Nachdem wir den Weg nach Hause wiedergefunden hatten, wurde uns der Eistee feierlich überreicht.

Luisa, Julia und Alina

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cookies Deaktivieren! Hier klicken um dich auszutragen.