Oberpleiser Pfadfinder sammelten erfolgreich Altkleider

Von 11. April 20112011, Aktionen, Startseite

Am 09. April fand die erste Altkleidersammlung des Jahres 2011 des Oberpleiser Stammes der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) bei strahlendem Sonnenschein statt. Insgesamt wurden ca. 8,5 Tonnen Altkleider gesammelt. Tatkräftige Unterstützung bei der Sammlung erhielten 14 Leiter von 8 Pfadfindern.

Die Sammlung der DPSG Oberpleis ist schon seit vielen Jahren eine Arbeit des ganzen Stammes – die jüngeren Gruppen sind für das Verteilen von Handwurfzetteln verantwortlich, die Älteren helfen bei der Durchführung der Sammlung. Der Erlös kommt der Jugendarbeit des Stammes zugute.

Ohne Unterstützung durch lokale Unternehmen wäre diese wichtige, im halbjährlichen Turnus stattfindende Aktion der Pfadfinder nicht zu leisten. Daher gilt der Dank auch diesmal besonders den Firmen Metallwerkstatt Dieter Bopper, Gärtnerei Reiner Gast, Elektro Herr, Wegen GmbH, Obsthof Siebengebirge, Gärtnerei Scheja (aus Sankt Augustin-Menden) und der Familie Haaks.

Außerdem konnten rekordverdächtige 65 Bananenkartons vollgepackt mit Kinderkleidung zum Kloster Mariengarden in Borken-Burlo gebracht werden, die von dort aus ihre Reise in ein Kinderheim in Mariabronn/ Namibia antreten.

Im Namen der Kinder aus Mariabronn und der Pfadfinder aus Oberpleis hier ein herzlicher Dank allen Spendern und Helfern!

Unsere nächste Sammlung findet im Herbst 2011 statt.

Im General-Anzeiger Bonn erschien außerdem ein Artikel zu unserer Sammlung.

[Best_Wordpress_Gallery id=“175″ gal_title=“AKS Frühjahr 2011″]

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cookies Deaktivieren! Hier klicken um dich auszutragen.