Am Mittwoch, den 29. Juli fanden am Vormittag bei relativ gutem Wetter die festen IGs statt. Es wurde gespielt, gebastelt, fotografiert, Geocaching betrieben, gekocht und vielerlei mehr. Nach dem leckeren Mittagessen (Kartoffelgratin) ging es weiter mit den Gruppenstunden. Die älteren Gruppen fuhren nach Tondern, viele jüngere Gruppen machten Gruppenspiele auf dem weitläufigen Gelände oder spielten Gesellschaftsspiele. Am Abend vergnügte man sich zunächst bei Brett- und Gesellschaftsspielen. Anschließend stand eine Nachtwanderung auf dem Programm. Aufgrund einer etwas unpräzisen Wettervorhersage und einer optimistischen Einschätzung durch die Leiter fand sie bei leichtem bis zuweilen mittelschweren Niederschlag statt. Die Kinder kehrten jedoch trotz des schlechten Wetters ebenso glücklich wie nass zurück.

[Best_Wordpress_Gallery id=“36″ gal_title=“Noch ein Tag“]

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cookies Deaktivieren! Hier klicken um dich auszutragen.