Jahresrückblick 2015

Von 12. Februar 20162015, Allgemein

Liebe Eltern, liebe Mitglieder,

nach einem erlebnisreichen Jahr 2015 möchten wir nun die Gelegenheit nutzen, Ihnen einen Rückblick auf unsere Aktivitäten im vergangenen Jahr zu geben:

  • Anfang des letzten Jahres beteiligte sich ein großer Teil der Pfadfinder an der alljährlichen Sternsinger-Aktion. Die Aktion stand unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein. Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit“.
  • Vom 01. – 04. Januar 2015 verbrachten 17 Pfadis, Rover und Leiter ein lustiges und matschiges Winterzeltlager im Brexbachtal. Das Programm wurde wie in den letzten Jahren von allen Teilnehmern gemeinsam geplant und durchgeführt.
  • „Der mysteriöse Mister X ist verschwunden!“ – aus diesem Grund trafen sich am 28. Februar 2015 30 Juffis zum Georgstag der Juffi-Stufe. Der Tag endete gemütlich mit einem Film und selbstgemachtem Popcorn im Pfarrheim.
  • Unsere Leiterrunde fuhr vom 06. – 08. März 2015 ins DPSG Bundeszentrum in Westernohe, um dort wichtige Themen der Leiterrunde zu besprechen und an neuen Konzepten zu arbeiten. Das Leiterwochenende war wie jedes Jahr ein voller Erfolg und der Spaß kam dabei natürlich auch nicht zu kurz.
  • Die Wölflings-Stufe verbrachte am 21. März 2015 einen tollen Georgstag im Kölner Zoo: 19 Kinder und 5 Leiter erkundeten in kleinen Gruppen einen Tag lang die Tierwelt und hatten viel Spaß.
  • Auch die Pfadi-Stufe hat sich im letzten Jahr etwas Besonderes für ihren Georgstag in Stufen überlegt: Vom 27. – 29. März 2015 fuhren 13 Pfadis mit ihren 4 Leitern nach London. Nach der Hinfahrt über Nacht, schauten sich die Teilnehmertagsüber London an, um in der darauf folgenden Nacht wieder zurück zu fahren. Eine tolle Erfahrung!
  • Auch im Jahr 2015 erklommen wieder Leiter und Rover in der Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag die höchste Spitze des Siebengebirges. Beim traditionellen „Gang auf den Oelberg“ machte man sich nach der Gründonnerstagsmesse und einem gemeinsamen Abendessen auf den Weg. Aufgrund des Sturmes an den vorherigen Tagen und dem immer noch starken Wind wurde die Strecke abgewandelt: Der „Gang auf den Oelberg“ wurde in diesem Jahr der „Gang um den Hartenberg“. An sieben Wegkreuzen wurde der vorbereitete Jugend-Kreuzweg gebetet. Auch bei der Osternachtsfeier in unserer Pfarrkirche in Oberpleis brachte sich unser Stamm ein. Viele Leiter und Kinder wirkten als Messdiener und Lektoren mit. Die Agapefeier, die im Probst- Gerhard Saal vom Ortsausschuss ausgerichtet wurde, wurde durch unser Beisammensein am Osterfeuer ergänzt.
  • Am 25. April und am 31. Oktober 2015 führten wir gemeinsam mit den Pfadfindern aus Heisterbacherrott, Ittenbach und Stieldorf wieder zwei sehr erfolgreiche Altkleidersammlungen Die jüngeren Gruppen verteilten Handwurf- Zettel, die Älteren halfen beim Einsammeln der Säcke. Mit dem Erlös der Altkleidersammlungen finanzieren wir unsere Stammesarbeit. Bei den Sammlungen sammelten und sortierten wir auch gut erhaltene Kinderkleidung und schickten sie in ein Waisenhaus nach Namibia und brachten sie in eine Kleiderstube in Köln/Vingst. Außerdem haben wir in diesem Jahr auch gut erhaltene Kleidung für Flüchtlinge in unserem Stadtgebiet gesammelt. Ohne die großzügige Mitwirkung lokaler Unternehmen wäre die Sammlung nicht zu leisten. Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an Gärtnerei Rainer Gast, Metallwerkstatt Dieter Bopper, Jakob Fech Garten- und Landschaftsbau, Werner Krämer, Familie Haaks und Kurscheid GmbH.

Wie im letzten Jahr wollen wir auch 2016 zwei Altkleidersammlungen (im Frühjahr und im Herbst) durchführen.

  • Auch beim Patronatsfest unserer Gemeinde am 09. Mai 2015 beteiligten wir uns mit Lagerfeuer in der im Quadrum aufgebauten Jurte.
  • Am 14. Mai 2015 wanderten einige Pfadfinder mit einer vom BDKJ organisierten Wandertruppe von der Margarethenhöhe aus zur Chorruine Heisterbach, um dort an der Freiluft-Messe zu Christi Himmelfahrt und dem traditionellen „Miteinander in Heisterbach“
  • Dank eines Zuschusses aus den Mitteln der kommunalen Jugendförderung für Jugendpflegematerial seitens der Stadt Königswinter und der großzügigen Spenden, die Frau Helga Gottschlich für die Jugendarbeit der DPSG Oberpleis gesammelt hat, konnten wir um den Jahreswechsel 2014 / 2015 neues Zeltmaterial Dieses wurde auf dem Pfingstlager 2015 erstmals erprobt. Nochmals ein herzliches Dankeschön hierfür!
  • Am Pfingstwochenende vom 22. bis 25. Mai 2015 verbrachte eine ganze Horde Kinder und Leiter ein tolles Pfingstlager im DPSG Bundeszentrum in Westernohe. Alle Teilnehmer konnten selbstverständlich beim Stufenprogramm der DPSG mitmachen, viele andere Pfadfinder aus ganz Deutschland kennenlernen und bei einer Rallye ihr Können unter Beweis stellen. Wir haben in Westernohe ein tolles Pfingstwochenende verbracht!
  • Die diesjährige FerienFreiZeit verbrachten 111 Kinder und Jugendliche, Leiter und die Kochcrew Funny, Mipi und Thomas vom 25. Juli – 08. August 2015 zu Besuch bei Pippi Langstrumpf in ihrer Villa Kunterbunt (Visby, Dänemark). Trotz wechselhaftem Wetter und dank dem abwechslungsreichen Programm hatten alle Teilnehmer tolle zwei Wochen!Beim Elternnachmittag am 30. August 2015 wurden Videos und Fotos der FerienFreiZeit gezeigt, die Teilnehmer konnten in Erinnerungen schwelgen und so die in der Villa Kunterbunt verbrachte Zeit ausklingen lassen. Anschließend wurde das Haus für die kommende FerienFreiZeit 2016 vorgestellt.
  • Beim Kennenlernnachmittag am 30. August 2015 trafen sich 14 interessierte Kinder, um unseren Stamm kennen zu lernen. Nach einer Rallye durch Oberpleis stärkten sich die Kinder im Schwarzzelt auf der Kirchwiese mit selbstgemachtem Stockbrot. In den folgenden Gruppenstunden konnten wir viele neue Kinder in der Gruppe von Luisa, Maria, Ansgar, Timo, Ela und Stefan begrüßen.
  • Am 12. September 2015 ging es für fast 50 Kinder und Leiter unseres Stammes im Rahmen des Franziskustages in den Kletterwald in Hennef, wo in verschiedenen Parcours der Gleichgewichtssinn auf die Probe gestellt werden konnte.
  • Am 14. November 2015 fand unsere alljährliche Stammesversammlung statt, auf der über einige Anträge, die bei den Stufenkonferenzen von Kindern formuliert wurden, abgestimmt wurde. Außerdem wurde auf der Stammesversammlung ein neuer Stammesvorstand gewählt: Christian Giershausen, Thomas Koch und Lara Schiefer wurden wiedergewählt, Anna und Chris Weber sind neu dazu gekommen. Aus dem Vorstand ausgeschieden sind nach ihrer langjährigen Tätigkeit Patrick Bender und Thomas Frings, denen wir an dieser Stelle noch einmal herzlich Danken möchten!

Die diesjährige Stammesversammlung wird am Samstag, den 12. November 2016 im Pfarrheim stattfinden.

  • Am 3. Advent machten sich rund 15 Oberpleiser Pfadfinder, Leiter und Eltern auf, um das Friedenslicht aus Bethlehem bei der Aussendungsfeier im Kölner Dom abzuholen. Gemeinsam mit anderen Stämmen aus dem Bezirk traf man sich mittags in Hennef, um von dort gemeinsam nach Köln zu fahren, nachdem man Kerzen gestaltet und sich gestärkt hatte. Für alle war die Friedenslichtfeier mit vielen anderen Pfadfindern aus der ganzen Diözese eine tolle Erfahrung.
  • Am Samstag des 4. Advents besuchten wir wie jedes Jahr ältere und kranke Gemeindemitglieder und brachten ihnen das Friedenslicht und ein kleines Weihnachtsgeschenk, das der Caritasausschuss vorbereitet hatte. Daran anschließend besuchten wir die Friedenslichtmesse, in der wir das Friedenslicht aus Bethlehem in unsere Pfarreiengemeinschaft gebracht haben. Sie fand dieses Jahr in Thomasberg statt und wurde vom BDKJ Königswinter und unserem Stamm gemeinsam gestaltet. Anschließend gab es neben der Kirche zum gemütlichen Ausklang noch einen Tee zum Aufwärmen und die Gelegenheit zum Austausch.
  • Bei der diesjährigen Plätzchenaktion der Gruppe von Jan und Giersi wurden insgesamt 240€ gesammelt, die den Flüchtlingen in unserer Pfarreiengemeinschaft zu Gute kommen. Danke an alle Gruppenstunden, die mitgebacken haben und danke an alle Spender.
  • Dieses Jahr fand die Pfadfinder- Christmette an Heiligabend um Mitternacht in Eitorf statt.
  • Um den Jahreswechsel 2015 / 2016 haben viele fleißige Leiter begonnen, unseren neuen „Sofaraum“ im ersten Stock des Pfarrheims umzubauen, zu renovieren und zu dekorieren. Vielen Dank an alle fleißigen Helfer – wir freuen unsauf viele schöne Gruppenstunden im neuen „Sofaraum“!
  • Weiterbildung der Leiter wird in unserem Stamm großgeschrieben. Daher bildeten sich einige Leiterinnen und Leiter im vergangenen Jahr zu den Themen Prävention, Pfadfinderische Identität, Teamarbeit, Geschichte & Hintergründe der Pfadfinderei, Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen, Geschlechtsbewusste Gruppenarbeit, Pfadfinderische Methodik und Spiritualität sowie Haftungs- und Versicherungsfragen weiter.
  • Als neue Leiter in unserer Runde begrüßen wir Maria Richard, Luisa Tentler, Ansgar Lüke und Timo Hüstermann.
  • Momentan zählt unser Stamm 240 Mitglieder – davon 35 Leiter.
  • Hinweisen möchten wir auf das Großzeltlager Jamb de Cologne vom 13. – 17. Mai 2016 im Jugendpark Köln, an dem wir im Rahmen unseres Pfingstlager teilnehmen und die FerienFreiZeit vom 05. August – 19. August 2016 auf Burg Lohra in Thüringen. Die Anmeldungen werden, wie immer, per Post verschickt und sollten in den nächsten Tagen bei Ihnen eingehen.
  • Wie in den letzten Jahren werden wir den fälligen Mitgliedsbeitrag Anfang April von Ihrem Konto einziehen.

Aktuelle Berichte, die Termine für 2016 sowie weitere Informationen (z.B. zum Stammespulli)  finden Sie auf unserer Homepage: www.dpsgoberpleis.de

 Wir wünschen Ihnen und Euch ein gesegnetes neues Jahr 2016!

Herzliche Grüße & gut Pfad,

Der Vorstand

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cookies Deaktivieren! Hier klicken um dich auszutragen.