Hoch hinaus – Georgstag 2009

Georgstag 2009 im Kletterwald

Am 18. April war es wieder einmal soweit: Unser jährlicher Georgstag fand statt. Nachdem wir uns im November beim Franzikustag auf´s „Glatt-Eis“ gewagt hatten, ging es nun „Hoch hinaus“. Wir besuchten mit 24 Kindern und 11 Leitern den Hochseilgarten in St. Augustin. Trotz des am Morgen noch düster aussehenden Himmels, machten wir uns gegen Mittag mit Autos auf den Weg vom Pfarrheim in Richtung Hochseilgarten.
Dort angekommen, lernten sich alle mit zwei spaßigen Spielen kennen und wurden schon bald von den Hochseilgarten-Trainern am Waldparkplatz abgeholt. Nach einer Einweisung in die Kletterausrüstung und einer Erklärung der Sicherungen, wurde die große Gruppe in drei kleine geteilt. Die einzelnen Gruppen gingen die Herausforderungen des Klettergartens von unterschiedlichen Punkten an.
Für meine Gruppe war zuerst der Kletterbaum dran. An einem doch schon ziemlich hohen Baum waren mittels Spanngurten Klettergriffe befestigt, an denen man bequem den Baum hochklettern konnte. Am höchsten Punkt war ein Plastik- Hähnchen befestigt, das jeder der oben ankam, zusammendrückte und es damit quietschen ließ. Nachdem alle dieses Hindernis mehr oder weniger gut bewältigt hatten, ging es weiter zur Teamleiter. Wie der Name schon sagt, ging es hierbei um die Teamarbeit. So suchte sich jeder einen Partner und wir versuchten gemeinsam das nächste quietsche Hähnchen zu erreichen. Da es nicht Ziel der Übung war bis ganz nach oben zu kommen, waren alle zufrieden mit ihren Leistungen. Gleichzeitig wurden wir von den Kletterern, die schon oben waren kräftig angefeuert.
Dann folgten auch wir den anderen und machten uns auf den Weg über eine Strickleiter in die Baumkronen. Ob man die Strecke von Baum zu Baum über eine Brücke aus alten Feuerwehrschläuchen bestritt oder doch den Schwebebalken nahm, war den einzelnen Teams selber überlassen. Somit war auch in der Höhe für jede Altersgruppe was dabei. Irgendwie musste man ja auch wieder runter, das ging nur mit der Seilrutsche „Flying Fox“. Das machte super Spaß und man flog direkt über einen See Richtung festen Boden.
Alles in allem war es ein gelungener Tag im Hochseilgarten St. Augustin.

Carina F.

Link zum Hochseilgarten: http://www.cs-naturkonzepte.de/

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cookies Deaktivieren!