Friedenslicht 2012

Von 14. Januar 20132013, Aktionen

Wie jedes Jahr haben wir uns auch diesmal in der Vorweihnachtszeit getroffen, um älteren Gemeindemitgliedern eine Freude zu machen. Mit knapp 20 Kindern zogen wir also am 22. Dezember in 7 Grüppchen los. Gemeinsam sangen wir Weihnachtslieder, trugen Gedichte und Texte vor. Den Kindern machte es sichtlich Spaß zu sehen, wie sich die älteren Mitglieder der Gemeinde über die Besuche freuten.

Nach den Besuchen trafen wir uns mit allen Gruppen im Pfarrheim wieder, um uns bei Kakao und Keksen über das Erlebte auszutauschen. Anschließend gingen wir gemeinsam zur Kirche, um das Friedenslicht von Bethlehem in die Gemeinde zu tragen.

Dieses wollten wir am Sonntag, den 16.12.2012 nach einer spirituellen Morgenrunde im Pfarrheim und einem ausgiebigen Frühstück zusammen mit Pfadfindern aus Seelscheid am ICE Bahnhof in Siegburg in Empfang nehmen. Das Licht wird jedes Jahr in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem entzündet und wird dann von Pfadfindern per Flugzeug und Bahn in ganz Europa und einigen anderen Erdteilen als Symbol des Friedens verteilt. Leider gab es jedoch Komplikationen mit der Bahn, weshalb wir das Licht nicht in Siegburg entgegen nehmen konnten. Glücklicherweise fand es jedoch schließlich seinen Weg über Köln und Nonnenberg nach Oberpleis.

Während der Messe saßen wir gemeinsam auf den Stufen zum Altar und konnten die Messe so einmal aus einem anderen Blickwinkel miterleben. Es war toll die Gesichter der Menschen angestrahlt von den vielen Kerzen zu sehen.

Alles in allem war es ein sehr schöner Tag, an dem wir viele tolle Eindrücke sammeln konnten.

Anne R.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cookies Deaktivieren! Hier klicken um dich auszutragen.