Das Merlin-Syndrom

Von 24. August 20112011, FFZ 2011

Bei der diesjährigen FerienFreiZeit scheinen einige Leiter an einer merkwürdigen „Krankheit“ zu leiden: ein Leiter denkt zuweilen, dass er der große Zauberer Merlin aus der Artussage sei. Auf medizinischen Rat durch Frau Prof. Dr. Ützimützi und den DPSG-eigenen Hauspsychiater Herrn Dr. Sigmund Freudlos wurden die FFZ-Teilnehmer auf die Symptome des Syndroms und die Umgehensweise mit dem befallenen Leiter aufgeklärt: die Teilnehmer sollen den Leiter in seinem „Normalzustand“ nicht auf die Krankheit ansprechen, bei einem „Anfall“ jedoch soll eine ihm gewohnte Umgebung geschaffen werden, d.h. die komplette FFZ befindet sich plötzlich im Mittelalter mitten in der Artussage. Eine Heilung ist eventuell durch die Mithilfe aller Teilnehmer möglich…

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cookies Deaktivieren! Hier klicken um dich auszutragen.