Altenbesuche & Friedenslichtmesse

Von 2. Januar 20102010, Aktionen, Startseite

friedenslicht2009-aufnaeher

Am vierten Advent war es wieder soweit: Kinder und Leiter der DPSG Oberpleis machten sich auf den Weg um älteren und kranken Menschen aus der Gemeinde den Weihnachtsgruß der Pfarrgemeinde zu überbringen. Mit Gedichten, Liedern und der Weihnachtsgeschichte wurde dieser Gruß auf unterschiedliche Weise überbracht. Zurück im Pfarrheim erwartete uns der Elternbeirat mit Kakao und Keksen. Im Anschluss an die Altenbesuche fand dann die Friedenslichtmesse statt.

Nach einführenden Worten unseres Kuraten Ferdi Vater zu Beginn des Gottesdienstes brachten wir das Friedenslicht mit dem afrikanischen Gospel „Siyahamba“ singend in die Kirche. Siyahamba heißt auf Deutsch übersetzt: „Wir laufen im Licht Gottes“. Eine Metapher, die das diesjährige Motto des Friedenslichtes unterstützt. Es lautet in diesem Jahr: „Mauern brechen – Frieden finden – Hoffnung geben.“ So zeigte auch eine von Sebastian Bungard vorgetragene Geschichte von Weihnachten im ersten Weltkrieg, wie das Licht Gottes auch in dieser schwierigen Zeit für einen kurzen Moment Frieden stiften konnte. In den Fürbitten wurde dann dafür gebetet, dass alle Menschen die Gaben erhalten, um Friedensstifter und Botschafter zu sein. Zum Friedensgebet wünschte uns dann ein Text von Richard Schatzhauer noch einmal ganz viele wichtige Eigenschaften zum „Frieden stiften“.

Im Anschluss an die Messe konnten sich die Gemeindemitglieder das Friedenslicht in den mitgebrachten Laternen mit nach Hause nehmen. Außerdem gab es im Quadrum der Oberpleiser Kirche für die Hartgesottenen und Kälteunempfindlichen noch einen Tee zum Aufwärmen, Gelegenheit zum Austausch und gemütlichen Ausklang.

Carina

 

Dazu auch ein Bericht aus dem General-Anzeiger Bonn:

Friedenslichtmesse 2009

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cookies Deaktivieren! Hier klicken um dich auszutragen.